Sachbericht zur Vorlage beim Finanzamt für die Aktivitäten 2016

Die dem Finanzamt zur Feststellung der satzungsgemäßen Voraussetzungen nach den §§51, 59, 60 und 61 AO vorgelegte Satzung wurde am 3. Februar 2016 als Förderungswürdig anerkannt.

 Laut Vertrag mit dem Verein Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. wurde unserem Verein eine Summe von 80.000 € zugesprochen, die bis März 2016 in mehreren Raten einging. Die letzte Rate wurde am 15.12.2016 eingezahlt.

 Der Vorstand traf sich regelmäßig, so am 12.1., 20.1., 18.2., 14.4., 10.5., 6.9. und 6.12.2016. Dabei wurden alle wichtigen Belange erörtert und mit dem Projektkoordinator oder Teamleitern besprochen

 Die Arbeit der Teams von Spielwagen, Würfel, Moorwiese und Waldkind konnte nahtlos unter neuer Trägerschaft fortgeführt werden. Die Vernetzung untereinander und mit den Akteuren im Stadtteil konnte verfestigt werden. Die Förderung der offenen Jugendarbeit durch den Bezirk war zu jederzeit gesichert. Es wurden auch zusätzliche Mittel besonders im Bereich der Arbeit mit geflüchteten Kindern aquiriert und entsprechende Projekte und Programme umgesetzt.

 Der Waldkindergarten wurde zwar durch unseren Verein ab 1.1.16 getragen, die Gutscheinfinanzierung durch den Senat erfolgte bis März noch über den alten Träger, der das Geld aber direkt an uns weiterleitete. Im November/Dezember 2016 war die Kita zusätzlich für eine Waldkindgruppe in Karow verantwortlich, die wegen eines Trägerwechsels unsere Unterstützung angefragt hatte.

 Die Sanierung des Würfels (Teil 2) wurde 2016 erfolgreich abgeschlossen, alle finanziellen Belange konnte fristgerecht abgewickelt werden, der Abschluß wird allerdings im Jahr 2017 stattfinden. Am Weltspieltag (28.5.2016) wurde der Abschluß der Sanierung des Würfels mit einem Spielfest in Anwesenheit der Senatorin für Jugend Sandra Scheeres, der Pankower Stadträtin für Jugend Frau Keil und des Pankower Stadtrates für Stadtentwicklung Kirchner und vieler Kinder gebührend gefeiert.

 Am Weltkindertag im September wurde der Naturerfahrungsraum „Wilde Welt“ an der Moorwiese eröffnet. Unterstützt durch Bezirksamt Pankow und die Stiftung Naturschutz konnten hier weitere 5000 m² Spielfläche geschaffen und durch eine pädagogische Fachkraft betreut werden.

 Die Kooperation mit Schulen wurde deutlich erweitert. Unser Verein ist Gründungsmitglied des Bildungsverbundes Berlin Buch. Dabei Kooperieren wir sowohl mit den örtlichen Grundschulen im Bereich des handlungsorientierten Geschichtsunterrichtes auf der Moorwiese, als auch den weiterführenden Schulen bei außerunterrichtlichen Angeboten u.a. im Würfel. Ca. 60 weitere Schulklassen aus ganz Berlin besuchten 2016 unsere Einrichtungen.

 Der Verein beteiligte sich im Weiteren ehrenamtlich bei Aktivitäten seiner Einrichtungen, so bei der Gauklerwoche der Moorwiese, bei der langen Nacht der Familie und bei der Kinderweihnachtsfeier im Kinderklub „Der Würfel“.